ZEICHNUNGSVERWALTUNG

In der Zeichnungsverwaltung (PDM) werden alle CAD-Dokumente mit ihren dazugehörigen Dokumenten wie z.B. Lieferscheine für Musterteile, Detailbeschreibungen von Einkaufsteilen usw. hinterlegt und verwaltet. Diese Funktionalität bildet das Dokumentenmanagement in unserer sogenannten "Sidebar" ab. Des Weiteren können Dokumente, direkt dem CAD-Dokument zugehörig mit gleicher Namensgebung, in dem von uns als "Anhang" bezeichnetem Register hinterlegt werden.

 

Die im Anhang befindlichen Dokumente werden so wie alle Zeichnungsdateien in das Verzeichnis ,welches für den Arbeitsplatz als Arbeitsverzeichnis definiert wurde, übertragen. Von dort aus kann mit den Zeichnungen und Dokumenten gearbeitet und nach Fertigstellung von Änderungen können die Dateien je nach Status mit der selben oder einer höheren Version wieder auf den Server zurückgeschrieben werden.

 

Eine direkte Schnittstelle in Kolibri zu Ihrem CAD-System ermöglicht ein Arbeiten aus der Zeichnungsverwaltung (PDM) in Kombination mit dem CAD-System, so dass sie wesentliche Funktionen aus ihrem Kolibri als auch aus dem CAD-System ausführen können. Von der Suche nach Zeichnungen bis hin zur Darstellung und Auflösung von ganzen Baugruppen. Eine Vorschau für jedes einzelne Teil, die technischen Informationen des Zeichnungsobjektes, das Öffnen eines Teils oder von Baugruppen im CAD-System, das Sewtzen in den Status "Zum Bearbeiten" und vieles mehr, das finden sie in der diesem Programmteil.

 

 
(Zeichnungsverwaltung: Hauptseite)                       (Zeichnungsverwaltung: Stückliste)
     
 
(Zeichnungsverwaltung: Positionen)   (Zeichnungsverwaltung: Stückliste)
     
 
(Zeichnungsverwaltung: Arbeitsbereich)   (Zeichnungsverwaltung: Arbeitsbereich)